Willkommen in Geldersheim!


Geldersheim Dorfmitte

07.02.2017

Geldersheim hat Maßstäbe gesetzt
Preisverleihung im Dorfwettbewerb und Auftritt auf der Grünen Woche

Beeindruckt zeigt sich Landrat Florian Töpper von der Präsentation Geldersheims auf der Grünen Woche in Berlin. Auf der Bühne in der Bayernhalle hatte das Werntal-Dorf am vergangenen Samstag Gelegenheit, sich und insbesondere seine lebendige Trachtenkultur einem großen Publikum näherzubringen.

Bürgermeister Oliver Brust moderierte die Tanzeinlagen und stellte gemeinsam mit dem Landrat die Region in ihren verschiedensten Facetten vor. Selbstverständlich stand für den Landrat auch ein Besuch am Stand des Fränkischen Weinlands sowie beim Tourismus-Verband Steigerwald auf dem Programm. Am Vorabend hatte die über 90-köpfige Delegation aus Geldersheim aus den Händen von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt die Silbermedaille im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft-unser Dorf soll schöner werden" entgegengenommen. Gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Christine Bender und Kreisgartenfachberaterin Brigitte Goss nahm Töpper an der Auszeichnungsveranstaltung teil und freute sich über die Anerkennung der Zukunftsfähigkeit des Schweinfurter Lands auch auf Bundesebene.

Grüne Woche

Quelle: Landratsamt Schweinfurt

03.02.2017

Die Gemeinde Geldersheim (ca. 3.000 Einwohner), Landkreis Schweinfurt, stellt zum 01. September 2017 ein:

Eine/n Auszubildende/n

für den Ausbildungsberuf
„Verwaltungsfachangestellte/r, Fachrichtung
allgemeine innere Verwaltung des Freistaates Bayern und Kommunalverwaltung"

Vorbildungsvoraussetzung ist der Nachweis des
„Qualifizierten Hauptschulabschluss" bzw. der „Mittleren Reife"
bis zum Beginn der Ausbildung.

Schriftliche Bewerbungen (mit Schulzeugnis 2016 und Zwischenzeugnis 2017) richten Sie bitte bis

spätestens 03. März 2017

an die Gemeinde Geldersheim, Herrn 1. Bürgermeister Brust,
Würzburger Str. 18, 97505 Geldersheim.


Für Rückfragen steht Ihnen unser Geschäftsleiter Herr Rustler, Tel. 09721/7887-21, zur Verfügung

Geldersheim, den 03. Februar 2017


gez.
Brust
1. Bürgermeister
30.01.2017

Öffnungszeiten des Reisigplatzes im Frühjahr 2017

Gemäß Auflage des Landratsamtes Schweinfurt ist auf Grund der abfallrechtlichen Bestimmungen, die Öffnung des Reisigplatzes zur Ablieferung holziger Gartenabfälle nur noch im eingeschränktem Umfang kurzfristig vor Einsatztermin des Großhäckslers zulässig.
Da die Häckselaktion bereits in der 10. Kalenderwoche abgeschlossen wird, ist eine Ablieferung des Reisigs nur bis 11.03.2017 möglich. Nach diesem Termin besteht nur noch die Möglichkeit das Häckselgut (Reisig) bei der Kreismülldeponie Rothmühle abzuliefern.
03.01.2017
Neue Glascontainer zum Jahreswechsel
Im gesamten Landkreis künftig einheitliche, schallgedämmte Container

Zum Jahreswechsel gibt es eine Änderung der Firmen für die Leerung bzw. Abholung der Gelben Tonnen und Säcke und für die Leerung der Glas- und Dosencontainer: Künftig ist die Fa. Knettenbrech + Gurdulic GmbH & Co. KG, Kitzingen, für die Entleerung der Glascontainer zuständig. Mit dem Wechsel des Entsorgers werden im gesamten Landkreis die bestehenden Glascontainer gegen neue einheitliche, schallgedämmte Container ausgetauscht.

Damit wird eine seit Jahren vom Landkreis erhobene Forderung nun endlich umgesetzt. Ziel ist es, mit der Aufstellung der schallgedämmten Container die Lärmbelastung, die sich bei Glascontainern nicht ganz vermeiden lässt, weiter zu reduzieren.

Ältere Artikel