Willkommen in Geldersheim!


Geldersheim Dorfmitte

Briefwahlunterlagen

Briefwahlunterlagen online beantragen!

08.09.2017

Die nächste Sitzung des Gemeinderates findet am Donnerstag, den 14. September 2017 um 19:30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses statt.

Tagesordnung:

Öffentliche Sitzung:

1. Neubau eines Kindergartens mit Kleinkindgruppe;
Vorstellung einer Entwurfsplanung für Kindergarten, Mittagsbetreuung und Bücherei
Sachverständiger: Dipl.-Ing. (FH) Joachim Perleth, Architekt

2. Neubau eines Kindergartens mit Kleinkindgruppe;
Einrichtung einer Notgruppe im Schützengarten

3. Bauleitplanung;
Aufstellung des Bebauungsplanes „Am Viehgrund" mit integrierter Grünordnung im Gemeindeteil Stettbach, Markt Werneck, Beteiligung als Behörde (§ 4 Abs.1 Baugesetz-buch (BauGB))

4. Bauleitplanung;
Aufstellung des Bebauungsplanes „Südlich der B 303" mit integrierter Grünordnung der Gemeinde Euerbach, Beteiligung als Behörde (§ 4 Abs.1 Baugesetzbuch (BauGB))

5. Bauleitplanung;
6. Änderung des Flächennutzungsplanes mit integriertem Landschaftsplan der Gemeinde Euerbach, Beteiligung als Behörde (§ 4 Abs.1 Baugesetzbuch (BauGB))

6. Bauangelegenheiten;
Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes „Am Oberen Eck-turm"; Errichtung einer Garage mit Flachdach auf dem Grundstück Flur-Nr. 2857,
Raiffeisenstr. 8

7. Bauangelegenheiten;
Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes „Nördlich der Mün-nerstadter Str."; Errichtung eines Sichtschutzes auf dem Grundstück Fl.Nr. 659/1, Hallstattstr. 7

8. Bauangelegenheiten;
Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes „3. Änderung Brunnhöhe"; Errichtung eines Garten-/Gerätehauses auf dem Grundstück Brunn-
höhe 31

9. Haushalt 2017;
Beschaffung von Spinden für die freiwillige Feuerwehr

10. Friedhofsgestaltung;
Erweiterung Bruchsteinmauer für Urnenbestattungen

11. Verschiedenes

Im Anschluss findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.

Geldersheim, den 08. September 2017


Brust
Erster Bürgermeister

04.09.2017

Bei schönem Wetter fand am 02.09.2017 unsere Spielplatzeinweihung in der Raiffeisenstraße statt!

Aufgrund des schlechten Wetters am ursprünglich geplanten Termin mussten wir unsere Einweihung auf Samstag verlegen. Eine gute Entscheidung.

Der Elternbeirat des Kindergartens hat sich um ein tolles Rahmenprogramm gekümmert! Mit einer Spielplatzralley, einem Spielplatzquiz sowie durch die Bewirtung mit Kaffee und Kuchen wurde unsere Einweihung zu einem schönen Familienfest für groß und klein.

An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und insbesondere unserem Bauhof-Team, das den Spielplatz neu angelegt hat.

Jetzt kann wieder nach Lust und Laune auf unserem neuen Spielplatz getobt und gespielt werden. Wir wünschen euch viel Spaß dabei!

Oliver Brust, 1. Bürgermeister

04.09.2017
Bürgerobst

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

in unserer Gemarkung und auch im Dorfgebiet gibt es zahlreiche Obstbäume auf gemeindlichem Grund. Dieses Obst bieten wir allen Geldersheimern zur Nutzung an. Gerne können Sie das Obst ernten bzw. das Fallobst verwerten. Bitte beachten Sie, dass nur die Bäume, die mit dem Schild "Bürgerobst" gekennzeichnet sind, auch der allgemeinen Nutzung zur Verfügung stehen. Andere Bäume dürfen nicht ohne Erlaubnis des Eigentümers abgeerntet werden.
Die Bürgerobst-Bäume finden Sie: Im Dorf am Durchgang bei der Friedhofsbrücke, Karolingerstr. am Schlittenhügel sowie am Kirchplatz (zwischen kath. u. ev. Kirche) und in der Flur am Gumpertrangen, Hermannsaugraben, Rotstephansmarter und entlang der Schnackenwerther Straße sowie Kapellenweg. Bitte melden Sie sich vorher bei Herrn Scholl im Rathaus EG Zimmer 2, Tel. 7887-12.

Wir freuen uns, wenn das Obst genutzt wird und zu leckerem Saft, Marmelade, Kuchen etc. verarbeitet wird. Naschen ausdrücklich erlaubt!

Oliver Brust, 1. Bürgermeister

21.08.2017

Herzliche Einladung zum 4. Geldersheimer Bürgerfrühstück am 03.09.2017

Liebe Geldersheimerinnen und Geldersheimer,

die Gemeinde Geldersheim lädt Sie herzlich zum 4. Geldersheimer Bürgerfrühstück am Sonntag, 03.09.2017, von 09.00 bis 12.00 Uhr ins Oberdorf ein.

In unserem schönen Altort wird eine lange Reihe Bierzeltgarnituren aufgestellt. Alle Bürger, egal, ob Alteingesessene oder Neubürger oder ob vom Altdorf oder von der Siedlung, sind eingeladen zu einem gemeinsamen Frühstück diesmal im Oberdorf (im nächsten Jahr dann im Unterdorf). Wie bei einem großen Picknick soll jeder Alles, was er zum Frühstücken braucht, mitbringen (Geschirr, Kaffee, Brot, Marmelade etc. ). Es findet seitens der Gemeinde kein Verkauf statt. Die Geldersheimer Bäckereien haben an diesem Vormittag allerdings geöffnet, so dass Sie auch hier frische Backwaren bekommen können. Ziel ist es, unsere gute Dorfgemeinschaft weiter zu pflegen und auszubauen. Bitte merken Sie sich den Termin vor.

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Brust
1. Bürgermeister

 

 

09.08.2017

Zum 16. Ökumenischen Gottesdienst für Hilfs- und Rettungsorganisationen in Stadt und Landkreis Schweinfurt wollen wir recht herzlich einladen.

Hierzu laden wir für

Samstag, 4. November 2017, um 16 Uhr,

nach Sennfeld in die evangelische Dreieinigkeitskirche ein.

Der Gottesdienst steht unter dem Thema: „Was tun, wenn´s eng wird?".
Bei diesem Gottesdienst wird auch die Arbeitsgemeinschaft Psychosoziale Notfallversorgung (AG-PSNV), für Stadt und Landkreis Schweinfurt, gegründet und die Vereinbarung unterzeichnet.

Im Anschluss wird zu einem Stehempfang eingeladen.
Hier besteht die Möglichkeit, miteinander im Gespräch zu sein und sich gegenseitig kennenzulernen.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Begegnung!
Die Ökumenische Notfallseelsorge für Stadt und Landkreis Schweinfurt

08.08.2017
Integration vor Ort
Infoportal für Kommunen

Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales hat auf seiner Homepage ein Infoportal für die Integration von Flüchtlingen vor Ort erstellt.

Dieses Infoportal soll eine Unterstützungsmöglichkeit für Kommunen darstellen; insbesondere für Zuwanderer mit Bleibeberechtigung oder mit guten Bleibeperspektiven.

Vor allem folgende Lebensbereiche stehen Informationen zur Verfügung: Unterbringung und Wohnen, Jugendarbeit, Jugendhilfe, Sprache, Arbeit, Ausbildung, Beschäftigung und Qualifizierung, Gesundheitsversorgung und Gesundheitsschutz, Unterstützung für Zuwandererfamilien, Schule und Hochschule, Werte, Sicherheit und Kinderbetreuung.

Das Infoportal finden Sie auf folgender Seite:
http://www.stmas.bayern.de//wegweiser-integration/

Ältere Artikel