Willkommen in Geldersheim!



11.03.2019

Die nächste Gemeinderatssitzung findet

am 21. März 2019 um 19:30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses

statt.

11.03.2019

Die Gemeinde Geldersheim, (ca. 3000 Einwohner), Landkreis Schweinfurt, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n


Staatl. gepr. Bautechniker (m/w/d)
-Fachrichtung Hochbau-

in Vollbeschäftigung (39,0 Wochenarbeitsstunden). Die Stelle ist unbefristet.

(Anlage)

08.03.2019
Wertsache Arbeit - das Motto des Equal Pay Day
Informationsstände am 22. März in Werneck, 23. März in Gerolzhofen


Auch dieses Jahr beteiligt sich die Gleichstellungsstelle des Landkreises Schweinfurt wieder am bundesweiten Equal Pay Day. Die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises, Ute Suckfüll, wird zusammen mit den Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinden sowie Kreisrätinnen mit Informationsständen am Edeka-Markt im Wernecker Gewerbegebiet Spitzäcker (Freitag, 22. März, von 15 bis 17 Uhr) und auf dem Marktplatz in Gerolzhofen (Samstag, 23. März, von 9.30 bis 12 Uhr) vor Ort sein. Auch Landrat Florian Töpper wird den Stand in Gerolzhofen besuchen.
08.03.2019
Der Streckenbau auf der Bundesstraße 286 beginnt

Ab dem 11. März beginnen nun auch die Streckenbauarbeiten für den zusätzlichen Fahrstreifen in Fahrtrichtung Schweinfurt im Rahmen des 4-streifigen Ausbaus der Bundesstraße 286 zwischen Schweinfurt und Schwebheim.
08.03.2019

Den passenden Beruf finden

Landratsamt Schweinfurt stellt Studien- und Ausbildungsangebot auf der SBIT am 23. März vor.

Das Landratsamt Schweinfurt ist am Samstag, 23. März, erneut auf dem Schweinfurter Berufsinformationstag (SBIT) vertreten, um sein breit gefächertes Ausbildungs- und Studienangebot vorzustellen. Die SBIT findet im Konferenzzentrum auf der Maininsel Schweinfurt in der Zeit von 10 bis 16 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

08.03.2019
Vom Babyalter bis zur Pubertät

Kommunale Jugendarbeit bietet Tagesseminare für Eltern mit Kinderbetreuung an. Anmeldung ab sofort möglich

Die Kommunale Jugendarbeit (Koja) des Landkreises Schweinfurt lädt alle interessierten Eltern zu den „Eltern-Check"-Tagesseminaren in das Karl-Beck-Haus nach Reichmannshausen ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltungen am 6. April, 4. Mai und 25. Mai, stehen die Erziehung und Entwicklung von Kindern sowie der Erfahrungsaustausch der Eltern untereinander. Bei allen Seminaren bietet die Koja vor Ort eine Kinderbetreuung an. Anmeldungen sind ab sofort möglich bei der Koja unter Telefon 09721/55-519 oder per E-Mail an koja@lrasw.de.

08.03.2019
Bürgerenergiepreis Unterfranken - Mein Impuls. Unsere Zukunft!
10.000 Euro für die Energiezukunft: Bewerben Sie sich jetzt!


Jeder Mensch beeinflusst mit seinem Verhalten die Umwelt. Obwohl eine gesunde Umwelt den Meisten am Herzen liegt, sehen viele Menschen ihre Möglichkeiten zu nachhaltigem Handeln im Alltag nicht. Umso wichtiger sind Vorbilder, die Umweltschutz und nachhaltigen Umgang mit Energie vorleben. Viele Energiehelden, klein und groß, bringen mit ihrem lokalen Engagement die Energiewende voran. Das Bayernwerk und die Regierung von Unterfranken machen sich jedes Jahr auf die Suche nach den Helden der lokalen Energiezukunft, um sie mit dem Bürgerenergiepreis Unterfranken auszuzeichnen. Dadurch erfahren noch mehr Menschen von den vielen Impulsen, die Bürgerinnen und Bürger setzen. In Unterfranken beginnt nun die nächste Bürgerenergiepreis-Runde, bei der uns auch in diesem Jahr wieder die Regierung von Unterfranken unterstützt.
05.03.2019


Die nächste Problemmüllsammlung in Geldersheim findet am
Samstag, den 16.03.2019 um 12:15 -13:15 Uhr
am Parkplatz neben dem Feuerwehrhaus statt.
(Anlage)

26.02.2019

SuedLink - Landrat Töpper: Widerstand gegen weitere Stromtrassen muss andauern


Am 21. Februar 2019 hat TenneT in Würzburg kommunalen Mandatsträgern aus der Region den sogenannten Vorschlagskorridor des SuedLinks vorgestellt. Die Ergebnisse sind aus Sicht des Landkreises Schweinfurt abermals nicht zufriedenstellend. Landrat Florian Töpper: „Das Landratsamt sowie die potentiell betroffenen Gemeinden haben in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von Stellungnahmen von Arten-, Natur- und Wasserschutz bis zu Hinweisen zu Bauleitplanungen und geologischen Barrieren gegeben. Auch haben wir auf bestehende politische Vereinbarungen hingewiesen. Auf den ersten Blick scheinen unsere nachdrücklich formulierten Eingaben nur geringfügig gewürdigt worden zu sein", so der Landrat. (Anlage)

26.02.2019


Bekanntmachung: Blauzungenkrankheit


Vollzug des Tiergesundheitsgesetzes (TierGesG) und der Verordnung zur Durchführung gemeinschaftsrechtlicher und unionsrechtlicher Vorschriften über Maßnahmen zur Bekämpfung, Überwachung und Beobachtung der Blauzungenkrankheit (EG-Blauzungenbekämpfung-Durchführungsverordnung) (Anlage)

Ältere Artikel