Ältere Artikel

17.01.2020

Krippe am Untertor mit Weihnachtsliedersingen ein toller Erfolg


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das gemeinsame Weihnachtsliedersingen an der Torbogen-Krippe am 23.12.2019 war wieder ein toller Erfolg. Es sind zahlreiche Besucher gekommen - mehr als erwartet. Das hat uns sehr gefreut.
Das gemeinsame Singen der Weihnachtslieder wurde in diesem Jahr von der Jugend der Musikkapelle begleitet. Hier möchte ich mich auch noch mal Ausdrücklich bei Fiona Barth, Benedikt Vogel sowie Kilian und Anton Netter bedanken.

Bedanken möchte ich mich außerdem bei allen Helferinnen und Helfern in der Vorbereitung und Durchführung. Für die Bürgerstiftung kam ein Spendenerlös von 886,35 zustande.
Vergelt's Gott an alle Spender/innen.

Mit freundlichen Grüßen


Oliver Brust
1. Bürgermeister
Gemeinde Geldersheim

17.01.2020


Gewerbepark

Um über die aktuellen Entwicklungen der Conn Barracks sowie die zukünftigen Planungen zur Weiterentwicklung zu einem Gewerbepark mit überregionaler Bedeutung zu informieren, lädt das Konversionsmanagement des Landkreises Schweinfurt die Bürgerinnen und Bürger erneut zu zwei Bürgerdialogen vor Ort ein. Am Dienstag, 28. Januar 2020, findet der erste Bürgerdialog im Fränkischen Hof in Geldersheim statt. Die gleichen Schautafeln und Informationen stehen auch bereit beim Bürgerdialog im Foyer des Rathauses in Niederwerrn am Donnerstag, 6. Februar 2020. Beide Termine finden jeweils von 17 bis 19 Uhr statt.

30.12.2019

Prost Neujahr 2020!


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Es liegt an uns

Man sagt, heute sei Neujahr.
Punkt 24 Uhr sei die Grenze zwischen dem alten und dem neuen Jahr.
Aber so einfach ist das nicht.
Ob ein Jahr neu wird, liegt nicht am Kalender, nicht an der Uhr.
Ob ein Jahr neu wird, liegt an uns.
Ob wir es neu machen, ob wir neu anfangen zu denken,
ob wir neu anfangen zu sprechen, ob wir neu anfangen zu leben.
Johann Wilhelm Wilms, dt. Komponist, 1772-1847

Im vergangenen Jahr haben wir in der Gemeinde viel erreicht bzw. auf den Weg gebracht. Hier einige Eckpunkte:

30.12.2019

Übersichtlicher, umweltfreundlicher und aktueller
Der neue ÖPNV-Wegweiser des Landkreises Schweinfurt ist da

Landkreis Schweinfurt. „Umdenken hat Vorfahrt" - so lautet das Motto des Landkreises Schweinfurt beim Thema Mobilität und Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV). So war es an der Zeit auch beim Kreisfahrplan umzudenken. Dieser heißt ab sofort ÖPNV-Wegweiser und ist nicht nur optisch neu, sondern wurde auch inhaltlich komplett überarbeitet.

20.12.2019


Liebe Geldersheimerinnen und Geldersheimer,

auch in diesem Jahr wird über die Festtage das Untertor zur Weihnachtskrippe. Ich darf Sie alle zum gemeinsamen Weihnachtsliedersingen am Montag, 23. Dezember, um 19 Uhr ans Untertor einladen.

Es ist jedes Jahr eine ganz besondere Stimmung so kurz vor dem großen Fest gemeinsam beisammen zu stehen, zu  singen und auch gute Gespräche zu führen.

Es gibt Bratwürste, Glühwein und Kinderpunsch. Es werden zudem Spenden für die Bürgerstiftung Geldersheim gesammelt.

Sie sind herzlich willkommen.


Foto: Oliver Brust

 

12.12.2019

Dorferneuerung Sömmersdorf

Gemeinde Euerbach, Landkreis Schweinfurt
Plan über die gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen nach § 41 Flurbereinigungsgesetz -FlurbG- Feststellung der UVP-Pflicht gemäß § 5 des Gesetzes über die Umwelt-verträglichkeitsprüfung -UVPG-

BEKANNTGABE
Die Teilnehmergemeinschaft Sömmersdorf 3 hat beim Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken die Genehmigung des Planes über die gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen nach § 41 FlurbG beantragt.

Für den Bau der gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen war gemäß
§ 7 Abs. 1 Satz 1 UVPG i. V. m. Nr. 16.1 der Anlage 1 zum UVPG eine allgemeine Vorprüfung zur Feststellung der UVP-Pflicht durchzuführen.
Die Feststellung der UVP-Pflicht gemäß § 5 des Gesetzes über die Umwelt-verträglichkeitsprüfung -UVPG- liegt  vom 17.01.2020 mit 31.01.2020 in der Gemeindeverwaltung Geldersheim
während der allgemeinen Dienststunden zur Einsicht für die Beteiligten
nieder.

Würzburg, den 09.12.2019
Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken
Raimund Wendel

11.12.2019

Allgemeine Informationen zur Räum- und Streupflicht


Fast niemand hat mit so einen starken Winter gerechnet, jetzt ist er da. Aus diesem Grund wird noch einmal darauf hingewiesen, dass Anlieger die Verpflichtung haben einen Räum- und Streudienst auf Gehwegen und Zugängen entlang ihrer Grundstücke durchzuführen.

Anlage zur Räum- und Streupflicht

10.12.2019

Katholische Bücherei ausgezeichnet

Die Geldersheimer Bücherei in den Gaden wurde vom Michaelsbund mit dem "Silbernen Siegel" ausgezeichnet. Pfarrer Markus Grzibek (1.v l.) und Bürgermeister Oliver Brust (1. v. r.) gratulierten Frau Manuela Schießer (2. v.l.) und Melanie Nicolaus (Mitte) zur Auszeichnung und dankten ihnen für den ehrenamtlichen Einsatz. Einen besonderen Dank sprachen Sie auch Herrn Georg Huppmann (2. v. r.) aus, der die Renovierung der Bücherei federführend durchgeführt hat und zahlreiche ehrenamtliche Stunden geleistet hat. Auch seinem Helferteam der Freien Wähler und der SPD dankten sie herzlich.

Gemeinde Geldersheim

10.12.2019

Der kurze Draht zur Pflegekasse


Unter der Telefonnummer 0561 785-2033 bietet die Landwirtschaftliche Pflegekasse (LPK) ab sofort einen besonderen Telefonservice für Versicherte und deren Angehörige.

Anrufer werden dort direkt von kompetenten Mitarbeitern in allen Fragen zur Pflegeversicherung beraten. Telefonate müssen nicht mehr wie bisher über Telefonzentralen an die zuständigen Sachbearbeiter weitervermittelt werden. Leistungsanträge können so schneller bearbeitet werden, ohne dass die Beratungsqualität am Telefon leidet.

Die neue Servicenummer ist montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 13 Uhr erreichbar.
Die Versicherten der LPK in Bayern kennen den neuen Telefonservice bereits. Aufgrund ihrer Rückmeldungen während der Testphase konnte das Angebot weiter verbessert werden. Jetzt kann die LPK diesen Service bundesweit anbieten.

Informationen über die Leistungen der Pflegeversicherung sind online unter www.svlfg.de/pflegekasse zu finden.

10.12.2019

Liebe Bürgerinnen und Bürger,


ich weise ausdrücklich darauf hin, dass Bäume im Straßenbereich und auf öffentlichen Flächen nur durch die Gemeinde
mitarbeiter bzw. in Absprache mit der Gemeinde geschnitten werden dürfen. Nicht fachgerecht ausgeführte Baumschnitte führen zu Schädigungen des Baumes und führen zur Instabilität der Baumkrone. Gut gemeint ist nicht gleich gut gemacht. Im Übrigen handelt es sich um das Eigentum der Gemeinde und nicht um Privateigentum!

Gez. Oliver Brust
1. Bürgermeister

29.11.2019

Zentrum Bayern Familie und Soziales - Region Unterfranken

wir veranstalten am Donnerstag, 05.12.2019 von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

einen Ortssprechtag im Rathaus der Stadt Schweinfurt.
(3. Stock, Zimmer-Nr.314)

Unsere Mitarbeiter/innen informieren und beraten über die Leistungen des

  • Schwerbehindertenrechts
  • Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetzes
  • Familiengeld
  • der Kriegsopferversorgung
  • Opferentschädigungsgesetzes.

Entsprechende Anträge werden auch auf- und entgegengenommen.

28.11.2019

SuedLink: Ankündigung von Kartierungsarbeiten in der Gemeinde Geldersheim


Die Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW GmbH und TenneT TSO GmbH planen den Bau der erdverlegten Gleichstrom-Verbindung SuedLink. Aktuell finden bereits Vorarbeiten für die Planfeststellung statt. In diesem Zusammenhang sind zur Ermittlung und Erweiterung der Datengrundlage biologische Kartierungen geplant, um die Vereinbarkeit des Vorhabens mit dem Natur- und Artenschutz zu prüfen.

27.11.2019

Vollzug der Straßenverkehrsordnung (STVO), verkehrsrechtliche Maßnahme Anordnung von Verkehrszeichen


Die Gemeinde Geldersheim erläßt als sachlich und örtlich zuständige Straßenverkehrsbehörde gem. § 44 Abs. 1 und 45 Abs. 3 StVO in Übereinstimmung mit der zuständigen Polizeiinspektion aus Gründen der Sicherheit und Ordnung des Straßenverkehrs folgende

A n o r d n u n g:


I.
Aufgrund von Sanierungsarbeiten in der Würzburger Straße wird der Verkehr am 03.12.2019 über die Frankenstr. und Untertorstraße zur Schweinfurter Str. umgeleitet.

An der Frankenstr. und im Kreuzungsbereich der Untertorstraße ist folgende Beschilderung vorzunehmen:
Die Verkehrszeichen Absolutes Halteverbot Z 283 werden beidseitig und am erweiterten Kreuzungsbereich zur Untertorstraße angebracht.

II.
Die angeordnete Beschilderung ist von der Gemeinde Geldersheim (Bauhof), als Träger der Straßenbaulast im Einvernehmen mit der zuständigen Polizeiinspektion durchzuführen. Der Straßenbaulastträger ist gem. § 45 Abs. 5 StVO zur Beschaffung, Aufstellung und Unterhaltung der Verkehrszeichen verpflichtet.

III.
Diese Anordnung tritt mit dem Tage der Aufstellung bzw. der Entfernung der angeordneten Verkehrszeichen in Kraft. Entgegenstehende bzw. frühere Anordnungen treten hiermit außer Kraft.

27.11.2019

Brücke hinter der Kläranlage


Die Sanierungsarbeiten sind beendet. Die Brücke ist ab sofort wieder zur Benutzung freigegeben.

Die Gemeindeverwaltung

27.11.2019

Am 03.12.2019 werden Sanierungsarbeiten von Hs.-Nr. 1 -11 durchgeführt. Für diesen Zeitraum ist die Würzburger Str. ab dem Marktplatz für diesen Bereich gesperrt. Der Verkehr wird über die Frankenstraße, Untertorstraße, Schweinfurter Straße umgeleitet. Die Bushaltestelle am Marktplatz Richtung Schweinfurt wird an die Schule verlegt. Die Bushaltestelle Würzburger Str. 11 Richtung Werneck an den Marktplatz. Für diesen Zeitraum wird ein beidseitiges absolutes Halteverbot in der Frankenstr. sowie im erweiterten Kreuzungsbereich Frankenstr/Untertorstr. angeordnet um ein ungehindertes Befahren durch den Bus zu ermöglichen.

Um Verständnis wird gebeten


Die Gemeindeverwaltung

<<   <   Seite 2 von 18   >   >>