Ältere Artikel

07.01.2021
Jugendarbeit hält zusammen
Vollversammlung des Kreisjugendrings tagte erstmals digital


Wäre dieses Jahr alles nach Plan gelaufen, hätte sich die Vollversammlung des Kreisjugendrings Schweinfurt (KJR) am 11.11.2020 in Niederwerrn zusammengefunden. Aufgrund der Corona-Pandemie hat man sich allerdings entschieden, erstmals seit Bestehen des KJR eine digitale Vollversammlung abzuhalten. Diese fand am 08.12.2020 statt und lief reibungslos mit den erforderlichen Regularien ab. Weiterhin beschlossen die 36 Delegierten der Jugendorganisationen im Landkreis wichtige Anträge. Darüber hinaus konnte der KJR-Vorsitzende Christoph Simon Landrat Florian Töpper und die beiden Stellvertreter Christine Bender und Thomas Vizl zur digitalen Sitzung begrüßen. Von Seiten des Bezirksjugendrings waren die Vorsitzende Jennifer Wolpensinger und die Geschäftsführerin Tina Muck anwesend.

04.01.2021
Ein frohes neues Jahr 2021

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

2020 war ein außergewöhnliches Jahr für alle Geldersheimerinnen und Geldersheimer. Corona machte nicht nur uns, sondern der ganzen Gemeinde das Leben schwer. Gleichzeitig haben Sie alle in den letzten Monaten einen disziplinierten Umgang mit der Pandemie gezeigt, so dass unser Dorf bisher von größeren Krankheitsausbrüchen verschont geblieben ist. Hierfür ein herzliches Dankeschön an alle Bürgerinnen und Bürger. Auch in der Gemeinde haben wir uns von der Pandemie nicht unterkriegen lassen und unsere Aufgaben angenommen.

Am 1. Mai 2020 begann nach der Kommunalwahl eine neue Amtsperiode von Bürgermeister und Gemeinderat. Unser herzlicher Dank gilt allen, die im vergangenen Jahr Verantwortung für unsere Gemeinde getragen haben. In den ersten Sitzungen des neuen Gemeinderates beschäftigten wir uns damit, welche Aufgaben und Fragestellungen in Zukunft auf uns zukommen werden. Mit einer erstmals durchgeführten Fahrradtour besichtigten wir wichtige Projekte im Gemeindegebiet vor Ort, um im Gremium sachgerechte Entscheidungen treffen zu können.

29.12.2020

Neuorganisation der Problemmüllsammlung
im Landkreis Schweinfurt
Neuer Abfuhrplan und neue Firma ab 2021


Im Zuge der Neuvergabe der Problemmüllsammlung im Landkreis Schweinfurt kommt es ab 2021 zu Änderungen. Der langjährige Partner des Landkreises, die Firma VEOLIA, wird durch den neuen Auftragnehmer, die Firma Knettenbrech + Gurdulic, Frühstockheim, abgelöst.

22.12.2020

21.12.2020
Testzentrum Schweinfurt und Zweigstelle Gerolzhofen erweitern die Öffnungszeiten an Weihnachten

Um in der Weihnachtszeit und darüber hinaus möglichst sichere Familienbesuche mit Hilfe einer Testabsicherung nach Vorgaben der aktuellen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung zu ermöglichen, werden Öffnungszeiten und Testkapazitäten erweitert
21.12.2020
Der Zweckverband zur Wasserversorgung der Rhön-Maintal-Gruppe in Poppenhausen sucht ab sofort, spätestens zum 01.04.2021:

Bautechniker (Tiefbau) m/w/d
07.12.2020

Vollzug der Abfallgesetze und der Abfallwirtschaftssatzung des Landkreises Schweinfurt;

Änderung des Hausmüllabfuhrplanes;
Geänderter Öffnungstag an der Kompostanlage Gerolzhofen im Januar 2021
Aufgrund der bevorstehenden Feiertage (Weihnachten, Neujahr und Hl. Drei Könige) ändert sich der Wochentag, an dem die Müllabfuhr normalerweise erfolgt. Dies ist bereits im Abfallkalender berücksichtigt.

(keine Änderung des bestehenden Abfuhrkalenders!)
normaler Abfuhrtag:                stattdessen Abfuhrtag (siehe Abfuhrkalender!):
Montag 21.12.2020                 Samstag 19.12.2020 (vorgefahren)
Dienstag 22.12.2020               Montag 21.12.2020 (vorgefahren)
Mittwoch 23.12.2020               Dienstag 22.12.2020 (vorgefahren)
Donnerstag 24.12.2020          Mittwoch 23.12.2020 (vorgefahren)
Freitag 25.12.2020                 Donnerstag 24.12.2020 (vorgefahren)

Freitag 01.01.2021                 Samstag 02.01.2021

Mittwoch 06.01.2021             Donnerstag 07.01.2021
Donnerstag 07.01.2021         Freitag 08.01.2021
Freitag 08.01.2021                Samstag 09.01.2021

Abfallwirtschaftszentrum Rothmühle:
Am Donnerstag, 24.12.2020 und 31.12.2020 ist das Abfallwirtschaftszentrum Rothmühle geschlossen.

Geänderter Öffnungstag an der Kompostanlage Gerolzhofen im Januar 2021:
Die Kompostanlage Gerolzhofen hat am Samstag, den 09.01.2021 (anstelle des 02.01.2021) von 8:00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet

07.12.2020
Landratsamt Schweinfurt startet digitalen Familienwegweiser für den Landkreis Schweinfurt
Mit einem neuen Online-Angebot will das Landratsamt Familien dabei unterstützen, die für sie richtigen Angebote und Informationen zu finden

Der neue Online-Familienwegweiser „Familie & Freizeit" des Landkreises Schweinfurt ist im November unter www.familie-sw.de an den Start gegangen. Die Website richtet sich mit ihren Angeboten und Informationen an Familien, Paare und andere unterstützende Erziehungspartner wie beispielsweise Großeltern in der Region Schweinfurt.
07.12.2020
Ankündigung - Ablesung Wasserzähler ab 2020 im RMG-Verbandsgebiet

Der Zweckverband zur Wasserversorgung der Rhön-Maintal-Gruppe sowie das Kommunalunternehmer der RMG (für den Bereich der Gemeinde Schonungen) trägt der Corona-Pandemie Rechnung und ändert deshalb mit sofortiger Wirkung das Ableseverfahren.

Sie als unsere Kunden waren es in der Vergangenheit gewohnt, dass eigenes RMG-Personal die Zählerstände vor Ort in Ihrem Gebäude abgelesen hat.

Nunmehr sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Sie können der RMG schnell und bequem über Smartphone, Tablet, Computer oder ganz traditionell mit Ablesekarte den Wasserzählerstand mitteilen.

Weitere nähere Informationen erhalten Sie mit gesondertem RMG-Schreiben, welches Ihnen als Hausbesitzer bis spätestens Mitte Dezember 2020 zugestellt wird.

Ihr Wasserversorger
Rhön-Maintal-Gruppe

16.11.2020

Die Gemeinde Geldersheim (ca. 3.000 Einwohner), Landkreis Schweinfurt, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen


Landschaftsgärtner (m/w/d)

in Vollzeitbeschäftigung (39,0 Wochenarbeitsstunden).

(Stellenausschreibung hier klicken)

30.10.2020

Freischneiden von öffentlichen Verkehrsflächen
- Hecken, Sträucher und Bäume rechtzeitig zurückschneiden -


Die Verkehrssicherungspflicht bei Anpflanzungen gemäß des Bayerischen Straßen- und Wegegesetz (BayStrWG) und der Straßenverkehrsordnung (StVO):
Hecken, Sträucher und Bäume wachsen im Laufe des Jahres stark, deshalb sollten sie frühzeitig zurückgeschnitten werden. Warum? Seitlich wuchernde Hecken und überhängende Zweige und Äste an Geh- und Radwegen sowie Fahrbahnen können Fußgänger, Radfahrer und Fahrzeuge jeglicher Art gefährden.


Lichtraumprofil (hier klicken)

26.10.2020


Wichtig!

Allgemeinverfügung:

ACHTUNG: Ab Montag, 2. November 2020, gelten in ganz Bayern sowie in den anderen deutschen Bundesländern verschärfte Corona-Regeln. Gemäß dem Ministerratsbeschluss vom 29. Oktober 2020 tritt ab dem 2. November in Bayern um 0 Uhr der sogenannte Lockdown Light in Kraft.

Wir bitten um Beachtung der
folgenden
Allgemeinverfügung! (hier klicken)

Häufig gestellte Fragen
(hier klicken)

Aktuelle Fallzahlen: (hier klicken)

26.10.2020


Die Corona (SARS-CoV-2)-Pandemie trifft das gesellschaftliche sowie wirtschaftliche Leben gleichermaßen, Beschäftigte und Nichtbeschäftigte. Diese Pandemielage ist eine Gefahr für die Gesundheit einer unbestimmten Zahl von Personen und zugleich für die öffentliche Sicherheit und Ordnung. Sie hat erhebliche Auswirkungen auf das Leben jedes Einzelnen. Sie betrifft jegliche wirtschaftliche Aktivität und damit die ganze Arbeitswelt. Ziel bleibt es, durch die Unterbrechung der Infektionsketten die Bevölkerung zu schützen.

Aufgrund der aktuellen Fallzahlen und dem deutlich erhöhten 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner im Landkreis Schweinfurt werden
alle VHS-Kurse und VHS-Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt!

18.09.2020


Sicherheit von Anfang an

Rentenanspruch für Berufsanfänger

Endlich das erste selbst verdiente Geld, heißt es für viele Berufsanfänger in diesen Tagen. Bereits ab dem ersten Arbeitstag sind Berufseinsteiger in der gesetzlichen Rentenversicherung abgesichert. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Nordbayern hin.

Seite 1 von 21   >   >>