Ältere Artikel

03.09.2021
26.08.2021


Straßenbauarbeiten des Staatlichen Straßenbauamtes an der B303

Das Staatliche Straßenbauamt führt aktuell umfangreiche Straßenbauarbeiten entlang der B303 durch. Mitbetroffen ist auch ein Teilstück die Staatsstraße 2446 (ehemals B19). Diese ist vom 30.08 bis voraussichtlich 13.09.2021 ab der Einmündung Geldersheim/Kreisstraße 31 bis zur Kreuzung B303/A71 in beide Richtungen komplett gesperrt.

Ortskundige werden gebeten, das Gebiet weitläufig zu umfahren.

23.08.2021
Landratsamt dankt allen gemeindlichen Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Schweinfurt

Das Engagement für die Gleichstellung von Frauen und Männern in Familie, Beruf und Gesellschaft ist gemeinsam mit der Gleichstellungsstelle am Landratsamt ein wichtiger Arbeitsschwerpunkt


Es ist eine Tradition, dass Landrat und Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Schweinfurt die gemeindlichen Gleichstellungsbeauftragten verabschieden, deren Bestellung mit der Wahlperiode endet.

23.08.2021

Im Bild von links (1. Reihe, oben): Stellvertretender Landrat Thomas Vizl, Stellvertretende Landrätin Christine Bender, Stellvertretende Landrätin Bettina Bärmann, Landrat Florian Töpper; von links (2. Reihe, unten): Thomas Hemmerich, Friedel Heckenlauer, Gertraud Göb, Peter Pfister und Otto Kunzmann. Foto: Tanja Dannhäuser/Landratsamt Schweinfur

Sieben Persönlichkeiten erhalten die Ehrenurkunde des Landkreises Schweinfurt

Besondere Würdigung für langjähriges kommunalpolitisches Engagement

Landrat Florian Töpper hat fünf verdienten Persönlichkeiten im Rahmen einer kleinen Feierstunde die Ehrenurkunde des Landkreises Schweinfurt überreicht. Töpper selbst erhielt ebenfalls die Ehrenurkunde, ausgehändigt von Bettina Bärmann, stellvertretende Landrätin des Landkreises Schweinfurt. Dieses Mal fand die Ehrung in einem kleinen Rahmen im Landgasthof Goldener Stern in Poppenhausen statt. Coronabedingt wurde die Zahl der Anwesenden auf ein Minimum reduziert, sodass nicht wie üblich alle Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenurkunde im Rahmen des Kreisehrenabends an der Feierlichkeit teilnehmen konnten.
18.08.2021
"Baugebiet „Oberer Schweinfurter Weg III"
- Richtlinien für die Vergabe von Bauplätzen-

Die Gemeinde Geldersheim plant ein neues Baugebiet. Derzeit ist davon auszugehen, dass die Erschließungsmaßnahmen in 2022 beginnen werden. Trotz aller Unwägbarkeiten im Bausektor, steigende Preise und die Auswirkungen auf zeitliche und organisatorische Planungen durch die Corona-Pandemie, hat der Gemeinderat in seiner Sitzung vom 08.Juli 2021 die Richtlinien für die Vergabe von Bauplätzen im Baugebiet beschlossen.
Aus den allgemeinen Hinweisen können Sie weitere wichtige Informationen zum Vergabeverfahren, zur Bauverpflichtung und der Antragsberechtigung erhalten.

Es ist beabsichtigt, dass der Gemeinderat in einer seiner Sitzungen im Oktober 2021 abschließend über die Vergabe von Bauplätzen entscheiden wird. Sie werden anschließend hierüber benachrichtigt. Erst dann kann über eine genaue Bauplatzzuteilung entschieden werden.

Geldersheim, den 15.Juli 2021

Thomas Hemmerich
Erster Bürgermeister

18.08.2021


Freistaat Bayern ermöglicht ab sofort Auffrischimpfung für besonders gefährdete Personengruppen

Niedergelassene Ärztinnen und Ärzte sowie Impfzentrum sind vorbereitet

In Stadt und Landkreis Schweinfurt sind Auffrischimpfungen zum Schutz vor dem Coronavirus ab sofort möglich.

Der Aufruf zu den Auffrischimpfungen richtet sich zunächst insbesondere an Bewohnerinnen und Bewohner von Alten- und Pflegeeinrichtungen sowie an Einrichtungen für Menschen mit Behinderung und weiteren Einrichtungen mit vulnerablen Gruppen, an Patientinnen und Patienten mit Immunschwächen, an Pflegebedürftige in ihrer eigenen Häuslichkeit und an Menschen ab 80 Jahren.
11.08.2021


Landkreis Schweinfurt: Feste Impfstellen in Gerolzhofen und Werneck schließen

Bürgernahes Angebot wird mit dem Impfbus und den mobilen Teams in Stadt und Landkreis Schweinfurt weiter ausgebaut

Am 31. August 2021 schließen die festen Impfstellen in der Stadthalle Gerolzhofen sowie in der Turnhalle Werneck nun offiziell. Grundsätzlich gilt es zu beachten, dass seit dem 19. Juli 2021 an den Impfstellen in Gerolzhofen und Werneck nur noch die vereinbarten Zweitimpfungen stattfanden. Das wurde in einer gemeinsamen Pressemitteilung von Stadt und Landratsamt Schweinfurt vom 7. Juli 2021 frühzeitig kommuniziert.
11.08.2021
Manöverübungen im Landkreis Schweinfurt

Hierbei handelt es sich um eine Truppenübung der Bundeswehr vom 20.08. bis 23.08.2021. Dabei erfolgt der Einsatz von ca. 50 Soldaten und ca. 14 Fahrzeugen.

Es ist deshalb bei der Jagdausübung und bei Tätigkeiten im Wald verstärkt auf die Sicherheit zu achten.

Dabei wird allen Personen nahegelegt, sich von den Truppeneinrichtungen sowie von liegengebliebenen Sprengmitteln, Fundmunition usw. fernzuhalten.

Gemeinde Geldersheim

09.08.2021
Interkommunales Denkmalkonzept im Oberen Werntal: Start der Kartierungsarbeiten in der Gemeinde Geldersheim

Im Rahmen des Interkommunalen Denkmalkonzeptes (IKDK) werden vor Ort Daten über private regionaltypische Bauwerke erhoben und Fotoaufnahmen der Gebäude erstellt. Diese Daten werden ausschließlich intern für das IKDK verwendet. Die Kartierungen und Dokumentationsarbeiten vor Ort werden vom Büro für Kultur in Dorf & Flur durchgeführt.
Die Kartierung in der Gemeinde Geldersheim findet im August 2021 statt. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.oberes-werntal.de.

09.08.2021


Der Impfbus startet in die nächste Runde

Bürgernahes Angebot in Stadt und Landkreis Schweinfurt wird gestärkt - Neue Standorte gesucht

Unter dem Motto „Wir lassen nicht locker" verlängern Stadt und Landkreis Schweinfurt ihre Impfkampagne mit dem Impfbus vorerst bis zum 12. September 2021. Seit knapp einem Monat tourt der Impfbus bereits durch Stadt und Landkreis Schweinfurt.
09.08.2021

Im Bild von links: Manuel Kneuer. Erster Bürgermeister der Gemeinde Gochsheim; Ulrich Werner, Erster Bürgermeister der Gemeinde Bergrheinfeld; die Geehrten: Norbert Mohr, Hilmar Spiegel und Karl-Heinz Winkelmann; Landrat Florian Töpper und Horst Herbert, Erster Bürgermeister der Gemeinde Kolitzheim. Foto: Melina Bosbach/Landratsamt Schweinfurt

Drei Persönlichkeiten aus dem Landkreis Schweinfurt erhalten Verdienstmedaille

Norbert Mohr, Hilmar Spiegel und Karl-Heinz Winkelmann erhalten Auszeichnung der Bundesrepublik für ihr gesellschaftliches Engagement

Im Namen des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier hat Landrat
Florian Töpper drei Persönlichkeiten aus dem Landkreis Schweinfurt die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgehändigt.

Landrat Töpper betonte im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Landratsamt: „Durch Ihren gleichermaßen vielfältigen wie andauernden ehrenamtlichen Einsatz tragen Sie viel zum gesellschaftlichen Zusammenhalt bei, dessen Bedeutung uns gerade in der Pandemie deutlich vor Augen geführt wird. Damit sind Sie ein Vorbild für viele. Ich freue mich daher sehr, Ihnen heute die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland aushändigen zu dürfen."

06.08.2021


Coronapandemie: Wichtige Grundregeln weiter beachten - Impfquote muss noch deutlich steigen

Trotz aktuell geringer Fall- und Inzidenzzahlen und damit verbundenen Lockerungen mahnt das Gesundheitsamt Schweinfurt zur Vorsicht

Trotz der geringen Fall- und Inzidenzzahlen und den damit einhergehenden Lockerungen mahnt das Gesundheitsamt für Landkreis und Stadt Schweinfurt weiterhin zu besonderer Vorsicht. „Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger darum, wo immer es angebracht oder verpflichtend vorgeschrieben ist, dass die Maskenpflicht eingehalten wird und die Empfehlungen zum Lüften sowie die Abstands- und Hygieneregeln umgesetzt werden", appelliert Matthias Gehrig, kommissarischer Leiter des Gesundheitsamts, an die Bevölkerung. Diese wichtigen Grundregeln gelte es weiterhin zu beachten, um die Fallzahlen auf diesem niedrigen Niveau zu halten und eine vierte Welle im Herbst möglichst zu vermeiden oder wenigstens abzuschwächen.

Seite 1 von 29   >   >>