Ältere Artikel

10.12.2019

Katholische Bücherei ausgezeichnet

Die Geldersheimer Bücherei in den Gaden wurde vom Michaelsbund mit dem "Silbernen Siegel" ausgezeichnet. Pfarrer Markus Grzibek (1.v l.) und Bürgermeister Oliver Brust (1. v. r.) gratulierten Frau Manuela Schießer (2. v.l.) und Melanie Nicolaus (Mitte) zur Auszeichnung und dankten ihnen für den ehrenamtlichen Einsatz. Einen besonderen Dank sprachen Sie auch Herrn Georg Huppmann (2. v. r.) aus, der die Renovierung der Bücherei federführend durchgeführt hat und zahlreiche ehrenamtliche Stunden geleistet hat. Auch seinem Helferteam der Freien Wähler und der SPD dankten sie herzlich.

Gemeinde Geldersheim

10.12.2019

Der kurze Draht zur Pflegekasse


Unter der Telefonnummer 0561 785-2033 bietet die Landwirtschaftliche Pflegekasse (LPK) ab sofort einen besonderen Telefonservice für Versicherte und deren Angehörige.

Anrufer werden dort direkt von kompetenten Mitarbeitern in allen Fragen zur Pflegeversicherung beraten. Telefonate müssen nicht mehr wie bisher über Telefonzentralen an die zuständigen Sachbearbeiter weitervermittelt werden. Leistungsanträge können so schneller bearbeitet werden, ohne dass die Beratungsqualität am Telefon leidet.

Die neue Servicenummer ist montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 13 Uhr erreichbar.
Die Versicherten der LPK in Bayern kennen den neuen Telefonservice bereits. Aufgrund ihrer Rückmeldungen während der Testphase konnte das Angebot weiter verbessert werden. Jetzt kann die LPK diesen Service bundesweit anbieten.

Informationen über die Leistungen der Pflegeversicherung sind online unter www.svlfg.de/pflegekasse zu finden.

10.12.2019

Liebe Bürgerinnen und Bürger,


ich weise ausdrücklich darauf hin, dass Bäume im Straßenbereich und auf öffentlichen Flächen nur durch die Gemeinde
mitarbeiter bzw. in Absprache mit der Gemeinde geschnitten werden dürfen. Nicht fachgerecht ausgeführte Baumschnitte führen zu Schädigungen des Baumes und führen zur Instabilität der Baumkrone. Gut gemeint ist nicht gleich gut gemacht. Im Übrigen handelt es sich um das Eigentum der Gemeinde und nicht um Privateigentum!

Gez. Oliver Brust
1. Bürgermeister

29.11.2019

Zentrum Bayern Familie und Soziales - Region Unterfranken

wir veranstalten am Donnerstag, 05.12.2019 von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

einen Ortssprechtag im Rathaus der Stadt Schweinfurt.
(3. Stock, Zimmer-Nr.314)

Unsere Mitarbeiter/innen informieren und beraten über die Leistungen des

  • Schwerbehindertenrechts
  • Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetzes
  • Familiengeld
  • der Kriegsopferversorgung
  • Opferentschädigungsgesetzes.

Entsprechende Anträge werden auch auf- und entgegengenommen.

28.11.2019

SuedLink: Ankündigung von Kartierungsarbeiten in der Gemeinde Geldersheim


Die Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW GmbH und TenneT TSO GmbH planen den Bau der erdverlegten Gleichstrom-Verbindung SuedLink. Aktuell finden bereits Vorarbeiten für die Planfeststellung statt. In diesem Zusammenhang sind zur Ermittlung und Erweiterung der Datengrundlage biologische Kartierungen geplant, um die Vereinbarkeit des Vorhabens mit dem Natur- und Artenschutz zu prüfen.

27.11.2019

Vollzug der Straßenverkehrsordnung (STVO), verkehrsrechtliche Maßnahme Anordnung von Verkehrszeichen


Die Gemeinde Geldersheim erläßt als sachlich und örtlich zuständige Straßenverkehrsbehörde gem. § 44 Abs. 1 und 45 Abs. 3 StVO in Übereinstimmung mit der zuständigen Polizeiinspektion aus Gründen der Sicherheit und Ordnung des Straßenverkehrs folgende

A n o r d n u n g:


I.
Aufgrund von Sanierungsarbeiten in der Würzburger Straße wird der Verkehr am 03.12.2019 über die Frankenstr. und Untertorstraße zur Schweinfurter Str. umgeleitet.

An der Frankenstr. und im Kreuzungsbereich der Untertorstraße ist folgende Beschilderung vorzunehmen:
Die Verkehrszeichen Absolutes Halteverbot Z 283 werden beidseitig und am erweiterten Kreuzungsbereich zur Untertorstraße angebracht.

II.
Die angeordnete Beschilderung ist von der Gemeinde Geldersheim (Bauhof), als Träger der Straßenbaulast im Einvernehmen mit der zuständigen Polizeiinspektion durchzuführen. Der Straßenbaulastträger ist gem. § 45 Abs. 5 StVO zur Beschaffung, Aufstellung und Unterhaltung der Verkehrszeichen verpflichtet.

III.
Diese Anordnung tritt mit dem Tage der Aufstellung bzw. der Entfernung der angeordneten Verkehrszeichen in Kraft. Entgegenstehende bzw. frühere Anordnungen treten hiermit außer Kraft.

27.11.2019

Brücke hinter der Kläranlage


Die Sanierungsarbeiten sind beendet. Die Brücke ist ab sofort wieder zur Benutzung freigegeben.

Die Gemeindeverwaltung

27.11.2019

Am 03.12.2019 werden Sanierungsarbeiten von Hs.-Nr. 1 -11 durchgeführt. Für diesen Zeitraum ist die Würzburger Str. ab dem Marktplatz für diesen Bereich gesperrt. Der Verkehr wird über die Frankenstraße, Untertorstraße, Schweinfurter Straße umgeleitet. Die Bushaltestelle am Marktplatz Richtung Schweinfurt wird an die Schule verlegt. Die Bushaltestelle Würzburger Str. 11 Richtung Werneck an den Marktplatz. Für diesen Zeitraum wird ein beidseitiges absolutes Halteverbot in der Frankenstr. sowie im erweiterten Kreuzungsbereich Frankenstr/Untertorstr. angeordnet um ein ungehindertes Befahren durch den Bus zu ermöglichen.

Um Verständnis wird gebeten


Die Gemeindeverwaltung

21.11.2019

Vollzug der Straßenverkehrsordnung (STVO), verkehrsrechtliche Maßnahme Anordnung von Verkehrszeichen


Die Gemeinde Geldersheim erlässt als sachlich und örtlich zuständige Straßenverkehrsbehörde gem. § 44 Abs. 1 und 45 Abs. 3 StVO in Übereinstimmung mit der zuständigen Polizeiinspektion aus Gründen der Sicherheit und Ordnung des Straßenverkehrs folgende Anordnung

04.11.2019

Wie will ich leben? Wie will ich wohnen?
Ideen entwickeln und diese umsetzen.
Ausstellungseröffnung und Impulsvortrag am 7. November


Landkreis Schweinfurt. Wie wollen wir leben - wie wollen wir wohnen? Und wie wird aus einer losen Idee ein konkretes Projekt? Darum dreht sich unter dem Motto „Zukunftsdörfer" eine Veranstaltung des Regionalmanagements am Donnerstag, 7. November, um 18 Uhr im großen Sitzungssaal im Landratsamt Schweinfurt (Zugang über die Außentreppe). Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung bis spätestens 4. November per E-Mail an regionalmanagement@lrasw.de oder telefonisch unter 09721/55-364 wird gebeten.

04.11.2019


Wiederbelebung der Ortskerne lohnt sich!


Seit 2008 widmet sich die Interkommunale Allianz Oberes Werntal intensiv der Innenentwicklung, der Wiederbelebung der Ortskerne. Geldersheim ist Mitglied dieser Arbeitsgemeinschaft von zehn Gemeinden, die sich 2003 gegründet hat. Bürgermeister Oliver Brust hat als Sprecher für den Bereich Kultur auch das Thema fränkische Baukultur im Blick.

Nach zehn Jahren wurden jetzt die Bemühungen der Allianz zur Innenentwicklung überprüft, mit dem eindeutigen Ergebnis: Es lohnt sich für die Gemeinde und für die Bürger, sich für eine Wiederbelebung der Ortskerne anzustrengen.

(Anlage)

21.10.2019


Einladung zum Fachvortrag "Klimabäume"


Sehr geehrte Damen und Herren,
herzliche Einladung zum nächsten Fachvortrag des Modellprojektes Bauhütte Obbach in diesem Jahr:

Am Donnerstag, den 24. Oktober 2019
ab 19 Uhr

Unser Thema: > Klimabäume <
Welche Bäume eignen sich bei zunehmender Trockenheit für unsere Region?
Klaus Körber stellt in seinem Vortrag heimische Arten, als auch andere vor und geht auf ihre Eigenschaften ein.
Bäume sind ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz und die „Lunge der Erde", auch direkt vor unserer Haustür.

Referent: Klaus Körber, Institut für Erwerbs- und Freizeitgartenbau, Veitshöchheim

Ort der Veranstaltung ist das Evangelische Gemeindehaus in Obbach
Dr.- Georg-Schäferstraße 1, 97502 Obbach. Der Eintritt ist frei

Eine Anmeldung ist erforderlich
unter 09726- 90 74 86 oder info@oberes-werntal.de

Wir freuen uns über viele Zuhörer!
Gerne können Sie das Vortragsangebot weiterempfehlen.
Denken Sie auch an die Bildung von Fahrgemeinschaften.
Wer aus dem Info-Verteiler herausgenommen werden möchte, melde sich bitte kurz zurück.

 

01.10.2019

Ab 09.10.2019 werden mehrere Fahrbahnoberflächen (Frostschäden, Schlaglöcher, usw.) in Geldersheim saniert.

Die Gemeinde Geldersheim bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die Arbeiten und die damit verbundenen Behinderungen.


Die Gemeindeverwaltung

27.09.2019

Erstattung von Schulwegkosten
Frist für Anträge endet am 31. Oktober 2019


Landkreis Schweinfurt. Das Landratsamt Schweinfurt macht alle Schüler und Eltern darauf aufmerksam, dass die Anträge auf Erstattung der Fahrtkosten für den Schulweg für das abgelaufene Schuljahr 2018/2019 dem Landratsamt Schweinfurt bis spätestens 31. Oktober 2019 vorliegen müssen. Verspätet eingegangene Anträge können wegen Überschreitung der gesetzlichen Ausschlussfrist nicht mehr berücksichtigt werden.
27.09.2019


Nächste Bürgersprechstunde am 29. Oktober
Bürger können sich ab sofort bis 17. Oktober für den Termin anmelden

Landkreis Schweinfurt. Die nächste Bürgersprechstunde von Landrat Florian Töpper findet am Dienstag, 29. Oktober 2019, von 14 bis 16 Uhr in seinem Dienstzimmer im 3. Stock im Landratsamt Schweinfurt, Schrammstraße 1, 97421 Schweinfurt statt.

Seite 1 von 17   >   >>