Ältere Artikel

03.07.2018

Jetzt anmelden - Bürgerworkshops für
das Mobilitätskonzept

16. Juli Geldersheim, 18. Juli Gerolzhofen, 25. Juli Ellertshäuser See, jeweils um 18.30 Uhr

Landkreis Schweinfurt. Der Auftakt zur Reihe der Bürgerworkshops im Rahmen des Mobilitätskonzeptes war erfolgreich (wir berichteten). Nun folgen die nächsten Termine. Auch hier hoffen Landrat Florian Töpper und die Mitarbeiter aus dem Arbeitsbereich Mobilität und Energie am Landratsamt Schweinfurt auf rege Beteiligung. „Die Bürgerinnen und Bürger kennen die örtlichen Gegebenheiten und Besonderheiten einfach am besten und können uns und den Planern wichtige Tipps und Anregungen für die Ausarbeitung unseres Mobilitätskonzeptes geben", sagt Landrat Florian Töpper.

02.07.2018
Frau Dr. Klingele für Ihren Einsatz in den Conn geehrt

Am 27.06.2018 wurde Frau Dr. Rosemarie Klingele vom Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder in München mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet. Die 1. Bürgermeisterin Bettina Bärmann aus Niederwerrn und der 1. Bürgermeister Oliver Brust aus Geldersheim gratulierten Frau Dr. Klingele zu dieser hohen Auszeichnung des Freistaats. Sie überbrachten außerdem die Glückwünsche der FW-Kreistagsfraktion.

14.06.2018

Austausch über die Entwicklung von Gewerbegebieten aus Konversionsflächen
Herausforderungen bei der Umwandlung von Militärflächen sind in Schwaben, Oberbayern und bei den Conn Barracks ähnlich

Die Herausforderungen bei der Umwandlung von ehemals militärisch genutzten Flächen sind oftmals ähnlich. Nach 2013 nutzte der Zweckverband Interkommunaler Gewerbepark Conn Barracks daher nun erneut die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch in Leipheim mit dem Verantwortlichen des dortigen Zweckverbands ArealPro.

11.06.2018

Unser schönes Dorf - Besuch des Beirates aus Coburg

Im Landkreis Coburg gibt es einen Beirat „Unser schönes Dorf", der die Dörfer im Dorfwettbewerb begleitet. Die Beiratsvorsitzende Frau Christine Heider und der Kreisfachberater Tomas Neder aus dem Coburger Land haben einen Besuch nach Geldersheim organisiert. Gerne habe ich den oberfränkischen Gästen unser Geldersheim gezeigt. Natürlich gab's auch Galderschummer Griefendätscher. Unser Rundgang führte uns vom Marktplatz in den Fränkischen Hof, in die Gaden, zur Frühmesskapelle, in die kath. Kirche, ins arch. Museum, zum Altenheim, durch Oberdorf, Mühlgasse, Lagerhaus, Unterdorf, Schützengarten und Friedhof

Oliver Brust

1. Bürgermeister

Beirat Coburg

Fotograf: Jörg Hemmerich

05.06.2018

Staatsregierung sichert Region Unterstützung bei Konversion zu - Gewerbliche Nutzung der Conn Barracks trotz Ankerzentrum möglich

In der Folge der gemeinsamen Pressemitteilung von Stadt und Landkreis Schweinfurt vom 18. Mai 2018, in der Landrat Florian Töpper und Oberbürgermeister Sebastian Remelé die Staatsregierung aufgefordert hatten bezüglich eines Ankerzentrums in der Region mit und nicht über die betroffenen Kommunen zu sprechen, hat in Schweinfurt kurzfristig ein gemeinsames Gespräch mit Innenminister Joachim Herrmann und Staatssekretär Gerhard Eck stattgefunden. Daran teilgenommen hatten daneben unter anderem auch die beiden Bürgermeister der Gemeinden Niederwerrn und Geldersheim, Bettina Bärmann und Oliver Brust.

23.05.2018

GESUCHT: IHR HAUS

Bis zum 08.07.2018 können sich Interessierte für den neuen Gestaltungspreis des Landkreises Schweinfurt in den drei Wettbewerbskategorien bestehende Bausubstanz, Denkmal und Neubau bewerben.

Welche Voraussetzungen sind hierfür zu erfüllen?

  • In den letzten 5 Jahren wurde ein Gebäude saniert, umgebaut, maßgeblich erweitert oder ein regionaltypischer Bau anstelle eines alten Gebäudes errichtet.
  • Das Gebäude liegt im Altort einer Gemeinde des Landkreises Schweinfurt bzw. es handelt sich um historische Bausubstanz.
  • Das Gebäude befindet sich im Eigentum des Bewerbers bzw. der Bewerberin.
  • Bei den baulichen Maßnahmen wurde sehr viel Wert auf die äußere Gestaltung des Gebäudes und dessen Umfeld gelegt.

Pro Prämierung können bis zu 1.000 € gewonnen werden. Insgesamt stehen 3.000 € zur Verfügung. Zusätzlich erhält jeder Gewinner bzw. jede Gewinnerin einen von dem Künstler Matthias Braun (Würzburg) gestalteten Preis. Die erste Verleihung des Gestaltungspreises wird mit EU-LEADER-Mitteln der Lokalen Aktionsgruppe Schweinfurter Land e. V. (LAG) gefördert. Darüber hinaus unterstützen die beiden regionalen Banken, die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge und die VR-Bank Schweinfurt eG, den Gestaltungspreis finanziell.

Weiterführende Informationen finden sich unter www.landkreis-schweinfurt.de/gestaltungspreis. Hier stehen auch die Teilnahmebedingungen und das Bewerbungsformular zum Herunterladen zur Verfügung.

Flyer Gestaltungspreis 2018

23.05.2018

Landrat und OB: Mögliches ANKER-Zentrum darf Konversion nicht blockieren

Flächen der Conn Barracks sind enorm wichtig für wirtschaftliche Entwicklung der Region

Schweinfurt Stadt und Landkreis. Landrat Florian Töpper (Landkreis Schweinfurt) und Schweinfurts Oberbürgermeister Sebastian Remelé sehen die Aussagen des bayerischen Innenministers zu den geplanten ANKER-Zentren, in deren Zusammenhang auch Schweinfurt genannt wurde, äußerst kritisch.

Die Weiterentwicklung der Konversionsflächen darf auf keinen Fall durch ein mögliches ANKER-Zentrum verzögert oder gar blockiert werden, sind sich Landrat und OB einig. „Wir lehnen jede weitere Einschränkung ab. Die Konversionsflächen in Stadt und Landkreis sind enorm wichtig für die wirtschaftliche Entwicklung unserer Region", so OB und Landrat.

18.04.2018
Schwammspinner: Information für Waldbesitzer


In den Waldgebieten Asbach und Vorberg hat die Prognose der Schwammspinnerdichten deutlich erhöhte Werte ergeben, so dass bestandsbedrohender Kahlfraß durch Schwammspinner droht.

Zum Schutz der Eichenwälder ist hier demnächst ein Pflanzenschutzmittel-Einsatz geplant.

11.04.2018

Umdenken hat Vorfahrt!

Die große Online-Befragung zur Mobilität im Landkreis Schweinfurt startet am 11. April und endet am 04. Mai. Machen Sie mit und helfen Sie uns den öffentlichen Personennahverkehr in unserer Region zu verbessern. Zu gewinnen gibt es auch etwas.

Hier gehts zur Umfrage des Landkreises Schweinfurt!

28.03.2018

Herzliche Einladung zum Radelspaß

im Oberen Werntal am 29.04.2018

Freuen Sie sich auf einen aktionsreichen Radeltag für die ganze Familie.

Neben dem Wern-Radweg wird insbesondere der Gaden-Rundweg gefahren.

Unter diesem Link können Sie das Programm herunterladen.

Seite 1 von 15   >   >>