Grüß Gott in Geldersheim!


28.01.2021
Allgemeinverfügung
Maßnahmen für den Landkreis Schweinfurt aufgrund erhöhter Infektionszahlen


Das Landratsamt Schweinfurt ergänzt auf Grundlage von § 28 Abs. 1 Satz 1 und § 28a des Infektionsschutzgesetzes (lfSG) in Verbindung mit § 27 Abs. 1 Satz 2, § 24 Abs. 1 Nr. 1 und § 24 Abs. 2 der 11. Bayerischen Infektionsschutz-maßnahmenverordnung vom 15. Dezember 2020 (11. BaylfSMV) und § 65 Satz 1 der Zuständigkeitsverordnung (ZustV) und des Art. 35 Satz 2 des Bayerischen Verwaltungsverfahrensgesetzes (BayVwVfG) die allgemein auf Grundlage der 11. BayIfSMV geltenden Regelungen durch folgende

Allgemeinverfügung:

27.01.2021
FFP2-Masken für pflegende Angehörige sind unterwegs
Mehr als 8.700 Masken für den Landkreis Schweinfurt vorgesehen


Pflegenden Angehörigen sollen FFP2-Masken zur Verfügung gestellt werden. Damit reagiert die bayerische Staatsregierung auf die besondere Schutzwürdigkeit der Pflegebedürftigen, die zu Hause von ihren Angehörigen betreut werden. Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek hat angekündigt, eine Million FFP2-Schutzmasken an die Landkreise und kreisfreien Städte in Bayern auszuliefern.

Die Auslieferung der Masken findet derzeit mit Unterstützung des Technischen Hilfswerks statt. Die Verteilung der Masken an die jeweiligen Landkreise bzw. kreisfreien Städte basiert auf deren Einwohnerzahlen. Sobald die Masken beim Landratsamt Schweinfurt eingetroffen sind, werden sie vom Kreisbauhof an die entsprechenden Gemeinden im Landkreis verteilt. Die Gemeinden werden voraussichtlich ab Montag, 25. Januar 2021, mit der Aushändigung der Masken beginnen können.

Pflegende Angehörige können jeweils drei Masken in der Stadt- bzw. Gemeindeverwaltung am Wohnort der pflegebedürftigen Person kostenlos abholen. Diese drei Schutzmasken erhalten nur die Hauptpflegepersonen. Es ist notwendig, dass die jeweiligen pflegenden Angehörigen als Nachweis der Bezugsberechtigung ein Schreiben der Pflegekasse vorzeigen, aus dem der Pflegegrad der zu betreuenden, pflegebedürftigen Person hervorgeht.
27.01.2021
FFP2-Maskenpflicht für Besucher am Landratsamt, am Abfallwirtschaftszentrum Rothmühle und an der Kompostanlage Gerolzhofen

Ab dem 25. Januar 2021 müssen Besucherinnen und Besucher eine FFP2-Maske tragen
Landkreis Schweinfurt. Die Elfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wurde mit Wirkung vom 18.01.2021 dahingehend geändert, dass bei einem Besuch in Ladengeschäften in den Verkaufsräumen, auf dem Verkaufsgelände, in den Eingangs- und Warteflächen vor den Verkaufsräumen und auf den zugehörigen Parkplätzen für die Kunden und ihre Begleitpersonen eine FFP2-Maskenpflicht gilt.

Die für die Ladengeschäfte geltenden Regelungen werden mit wenigen Ausnahmen ab Montag, 25. Januar 2021, für das Landratsamt Schweinfurt, das Abfallwirtschaftszentrum Rothmühle und für die Kompostanlage Gerolzhofen übernommen. Ab diesem Datum ist daher ein Zutritt zu den Einrichtungen durch Besucherinnen und Besucher nur noch mit FFP2-Schutzmaske möglich. Für Mitglieder der Kreisgremien, für Handwerker sowie für Lieferanten besteht ebenfalls die Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske.

Kinder sind bis zum sechsten Geburtstag von der Maskenpflicht gänzlich befreit. Kinder zwischen dem sechsten und dem 15. Geburtstag müssen nur eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
27.01.2021
Anträge auf Vereinspauschale können eingereicht werden
Antragsfrist endet am 1. März 2021


Das Landratsamt Schweinfurt weist darauf hin, dass die Sport- und Schützenvereine aus dem Landkreis Schweinfurt die Anträge auf Vereinspauschale einreichen können.

Der Stichtag zur Beantragung der Vereinspauschale 2021 ist der 1. März 2021. Der Antrag mit allen erforderlichen Unterlagen muss also spätestens am 1. März 2021 beim Landratsamt Schweinfurt oder bei der Deutschen Post bzw. einem lizensierten Postdienstleister (dokumentiert durch den Poststempel bzw. Einlieferungsbeleg) eingegangen sein.

Die Antragsunterlagen können auf der Internetseite des Landratsamtes Schweinfurt unter www.landkreis-schweinfurt.de/Vereinspauschale heruntergeladen oder unter der Telefonnummer 09721/55-451 angefordert werden.
27.01.2021
Landkreis Schweinfurt ist zum dritten Mal
Fairtrade-Landkreis
Auszeichnung für Förderung des fairen Handels vor Ort


Erfreuliche Nachrichten im neuen Jahr: Der Landkreis Schweinfurt darf für weitere zwei Jahre den Titel „Fairtrade-Landkreis" tragen. Damit erfüllt der Landkreis nach 2017 und 2019 erneut alle fünf Bewertungskriterien der TransFair e. V. Mit Ablauf der zwei Jahre wird erneut geprüft, ob weiterhin alle Kriterien erfüllt werden. Mit dem Titel werden zum Beispiel Städte, Gemeinden oder Landkreise ausgezeichnet, die sich für fairen Handel und Nachhaltigkeit vor Ort einsetzen.
27.01.2021

Die nächste öffentliche Sitzung des

Gemeinderates Geldersheim findet am


in der Schulturnhalle der Dr. Valentin-Engelhardt-Grundschule

statt.

21.01.2021
Nachbestellung von Urkunden

Die Nachbestellung von Urkunden beim Standesamt Schweinfurt ist über das Bürgerserviceportal künftig auch online möglich.

Im Rahmen dieses digitalen Antrages erfolgt auch die Bezahlung der Gebühr und die Erfassung der Adresse für den anschließenden Postversand.
19.01.2021
Versorgung mit FFP2-Masken für Bedürftige in Vorbereitung
Landratsamt Schweinfurt organisiert die Verteilung einer kostenlosen Erstausstattung

Ab Montag, 18. Januar 2021, gilt in ganz Bayern im Nahverkehr sowie im Einzelhandel eine FFP2-Maskenpflicht. Zu Beginn wird es eine „Kulanzwoche" geben, wie Ministerpräsident Dr. Markus Söder angekündigt hat. Das Landratsamt Schweinfurt organisiert in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter und dem Sozialamt für bedürftige Bürgerinnen und Bürger ab dem Alter von 15 Jahren eine Versorgung mit kostenlosen FFP2-Masken. Die Vorbereitungen haben bereits begonnen. Die Masken werden per Post an bedürftige Personen im Landkreis versandt. Zuvor hatte die Bayerische Staatsregierung angekündigt, die Kommunen mit 2,5 Millionen FFP2-Masken für Bedürftige auszustatten.

Jede und jeder Bedürftige erhält entsprechend der Ankündigung eine Erstausstattung an Masken. Wichtige Hinweise zur Handhabung der Masken werden ebenfalls beigefügt sein. Die Masken entsprechen den Qualitätsvorgaben an FFP2-Masken.

Auch pflegenden Angehörigen sollen FFP2-Schutzmasken zur Verfügung gestellt werden. Nähere Informationen zur Verteilung folgen in der kommenden Woche.

Ältere Artikel