Grüß Gott in Geldersheim!

22.10.2021
Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich lade Sie recht herzlich zu einer Bürgerversammlung ein.
Dieses Jahr finden zwei Bürgerversammlungen statt, um möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern eine Teilnahme zu ermöglichen.

Dienstag, den 09. November 2021 und
Mittwoch, den 10. November 2021 jeweils
um 19.00 Uhr im Saal des Fränkischen Hofes.

Bitte melden Sie sich telefonisch (7887-25) oder per Email (koch@geldersheim.de) bei Frau Koch hier im Rathaus für einen dieser vorgesehenen Termine an. Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Die Einhaltung der 3G-Regel bitten wir zu beachten.

Tagesordnung:
1.Bericht des Ersten Bürgermeisters
2. Allgemeine Aussprache
Ich freue mich sehr über Ihren Besuch.


Geldersheim, den 22. Oktober 2021
Thomas Hemmerich
Erster Bürgermeister

22.10.2021


Landkreis Schweinfurt - Erweiterte Öffnungszeiten der kommunalen Schnelltestzentren


Antigen-Schnelltest im Landkreis Schweinfurt bis auf Weiteres auch an Sonntagen möglich


Im kommunalen Schnelltestzentrum in Dittelbrunn wird es für anspruchsberechtigte Personengruppen bis auf Weiteres die Möglichkeit geben, auch an Sonntagen (außer Feiertage) einen kostenfreien Antigen-Schnelltest durchführen zu lassen.

20.10.2021

Telefonische Sprechstunde der Aktivsenioren

Beratung läuft derzeit über digitale Medien

Die anhaltende durch Ungewissheit geprägte Situation der Corona-Pandemie stellt die Unternehmen im Landkreis Schweinfurt vor große Herausforderungen. Den wirtschaftlichen Folgen wie Kurzarbeit, Ausfall von Arbeitskräften und Produktionen, Wegfall von Kundinnen und Kunden, verkürzte Öffnungszeiten oder gar Schließungen gilt es insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie die Freien Berufe entgegenzutreten.

18.10.2021
Ein Angebot für Menschen, die gerne gemeinsam an der frischen Luft unterwegs sind.

Gemeinsamer Spaziergang mit Austausch lautet das Motto des Projektes, das die Kontaktstelle Ehrenamt der Stadt Schweinfurt zusammen mit der GesundheitsregionPlus Stadt und Landkreis Schweinfurt auf den Weg bringen möchte.
Der Spaziergang findet ab 24.11.2021 wöchentlich, immer mittwochs von 10 bis ca. 11 Uhr, statt. Treffpunkt ist die Bushaltestelle „Wildpark". Der Austausch an der frischen Luft und die Gemeinschaft sowie der Spaß an der sanften Bewegung, wie Walken oder langsamen Laufen, stehen im Vordergrund.
18.10.2021
Geschichtenerzähler, Weinliebhaber und Architekturfans gesucht

Die Tourist-Information Schweinfurt 360° bildet neue Gästeführer aus.

Bewerbungen sind bis zum 12. November möglich

Neugierde auf Neues wecken. Geschichten lebendig werden lassen. Für Schweinfurt begeistern. Das ist es, was die Arbeit eines Gästeführers bei der Tourist-Information Schweinfurt 360° ausmacht. Ab Januar 2022 bis Mitte Februar 2022 startet die nächste Gästeführerausbildung.

15.10.2021


Im (Screenshot): Eine Auswahl der Teilnehmenden der digitalen Veranstaltung „Kommunalpolitisches Forum der Kinder und Jugendarbeit" 2021. Foto: Bettina Stampf/Landratsamt Schweinfurt

Aktive Jugendpolitik als wichtiger Standortfaktor für den Landkreis Schweinfurt

Kommunalpolitisches Forum der Kinder- und Jugendarbeit ermöglicht wertvollen Austausch und Einführung der neuen Jugendbeauften

Wie gelingt es, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Gemeindeleben bestmöglich teilhaben zu lassen? Diese und viele weitere Fragen standen im Mittelpunkt beim diesjährigen „Kommunalpolitischen Forum der Kinder- und Jugendarbeit".
Die Kommunale Jugendarbeit (KOJA) des Landkreises Schweinfurt lud zu diesem digitalen Beratungs- und Fortbildungsangebot alle neu gewählten Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie alle neu aus der Mitte des Gemeinderates bestellten Jugendbeauftragten ein.

15.10.2021

Im Bild (von links): Innen- und Kommunalstaatssekretär Gerhard Eck; Arthur Arnold; Thorsten Wozniak, Erster Bürgermeister der Stadt Gerolzhofen; Hartmut Bräuer; Simone Seufert, Erste Bürgermeisterin der Gemeinde Euerbach und Landrat Florian Töpper. Foto: Giulia Iannicelli/BayStMI


Zwei Persönlichkeiten aus dem Kreis Schweinfurt mit Kommunaler Verdienstmedaille geehrt

Die Auszeichnung in Silber erhielten Arthur Arnold und Hartmut Bräuer

Zwei Persönlichkeiten aus dem Landkreis Schweinfurt wurden mit der Kommunalen Verdienstmedaille in Silber für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung ausgezeichnet.

Innen- und Kommunalstaatssekretär Gerhard Eck hat den Geehrten im Beisein von Landrat Florian Töpper (sowie der Bürgermeisterin bzw. dem Bürgermeister der Kommune, aus denen die Geehrten stammen), die Urkunden und Medaillen im Rahmen einer Feierstunde in den Mainfrankensälen in Veitshöchheim ausgehändigt. „Ich gratuliere den ausgezeichneten Persönlichkeiten aus dem Landkreis Schweinfurt zu dieser besonderen Würdigung recht herzlich", sagte Landrat Florian Töpper. „Durch Ihr nachhaltiges Wirken und Ihr großes Engagement in der Kommunalpolitik haben Sie Ihre Heimatgemeinden und den Landkreis Schweinfurt vorangebracht und einen wertvollen Beitrag für das gesellschaftliche Miteinander in unserer Region geleistet."

Mit der Verdienstmedaille ausgezeichnet wurden Arthur Arnold (Euerbach) sowie Hartmut Bräuer (Gerolzhofen).

12.10.2021
Erfolgreiches Konzept - Einsatzorte für Jugendsozialarbeit an Schulen im Landkreis Schweinfurt erweitert

Jugendsozialarbeit an Schulen - ein Erfolgsmodell wird weiter ausgebaut


Mehrere neue Sozialarbeiterinnen sind seit Beginn des neuen Schuljahres an den Schulen im Landkreis Schweinfurt tätig oder werden in den kommenden Wochen ihre Stelle antreten. Erstmalig beziehen sie ihre Büros an den Grundschulen Poppenhausen, Schonungen und Werneck sowie an den Realschulen Gerolzhofen und Schonungen.

12.10.2021
Änderungen des CoronaTestangebots ab Montag, 11. Oktober 2021

Kostenfreie Testungen ab 11. Oktober nur noch unter bestimmten

Voraussetzungen möglich - Schnelltestzentrum Dittelbrunn: Öffnung auch am Sonntag 10. Oktober 2021

Aufgrund der Änderung der Corona-Testverordnung (TestV) durch das
Bundesgesundheitsministerium und der Bayerischen Teststrategie durch die Bayerische Staatsregierung, bieten die Testzentren, die durch das Landratsamt Schweinfurt betrieben werden (Schnelltestzentren in Dittelbrunn und Gerolzhofen sowie das mit der Stadt Schweinfurt betriebene PCR-Testzentrum Schweinfurt in den Ledward Barracks), künftig nur noch kostenfreie Testungen für berechtigte Personengruppen an. Kostenpflichtige Tests nach individuellem Bedarf sollen dort nach Vorgabe des Bayerischen Gesundheitsministeriums nicht angeboten werden.

Ältere Artikel