Grüß Gott in Geldersheim!

08.06.2021

Wahlhelfergewinnung


Bundestagswahl 2021

Werde Wahlhelfer!


Wahlhelferinnen und Wahlhelfer sind für die ordnungsgemäße Durchführung in den Wahllokalen zuständig und sind für Wahlen und Abstimmungen unerlässlich. Insbesondere werten sie am Ende der Wahl die Stimmzettel aus und melden das Ergebnis der Gemeindeverwaltung.

Ein (Brief-)Wahlvorstand besteht in der Regel aus fünf bis neun Mitgliedern; hierbei gibt es verschiedene Funktionen (Wahlvorsteher, Stellvertreter, Schriftführer und Beisitzer).

Wahlhelfer/innen müssen für die Bundestagswahl wahlberechtigt sein, d.h. zum Wahltag mindestens 18 Jahre alt und seit mindestens 3 Monaten in Geldersheim wohnhaft sein.

Ohne eine große Zahl ehrenamtlicher Wahlhelfer wäre es nicht möglich, Wahlen und Abstimmungen (Europa-, Bundestags-, Landtags-, Kommunalwahlen, Volksentscheide auf Landesebene und Bürgerentscheide auf kommunaler Ebene) durchzuführen. Ein Wahlehrenamt übernehmen zu können, ist daher für alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger eine ehrenvolle Aufgabe. Als Entschädigung für das Ehrenamt erhält man ein Erfrischungsgeld.

Falls wir Ihr Interesse für die Ausübung des Wahlehrenamts geweckt haben, wenden Sie sich bitte telefonisch an 09721/7887-13 oder per Mail an wahlen@geldersheim.de.